Anderes

TensorFlow im Browser ausprobieren

Dieser Artikel ist älter als zwei Jahre und womöglich veraltet!
TensorFlow im Browser ausprobieren
Wem neuronale Netzwerke immer zu kompliziert und abstrakt waren, der kann jetzt auch im Browser damit spielen.

TensorFlow, die machine learning Bibliothek von Google kann man jetzt auch direkt im Browser probieren. Ohne Expertenwissen ist es möglich mit mehreren Beispielen zu experimentieren und dabei die Parameter des Netzwerkes zu ändern oder Features hinzuzufügen oder wegzulassen.

Die Seite steht zudem als Open Source auf github bereit.