Johannes Mittendorfer

Verschwörung

Die Verschwörung der Woche: Wieso die ISS nicht existiert

In meiner Serie Die Verschwörung der Woche sammle ich in unregelmäßigen Abständen Links zu Inhalten, die offensichtlich haarsträubenden Irrsinn in Verbindung mit Verschwörungstheorien enthalten, aber gleichzeitig ungemein unterhaltsam sind.
Johannes Mittendorfer am 22.02.2015
Achtung, dieser Artikel ist älter als zwei Jahre und womöglich veraltet und/oder entspricht nicht mehr den Kenntnissen/Ansichten des Autors!

In einem einstündigen (!) Video erklärt jemand, wieso die Internationale Raumstation nicht existiert und sowieso die gesammte Weltraumaktivität des Menschen Fake ist. Alle Aufnahmen sind angeblich von der NASA bei Hyperbelflügen produziert und durch Greenscreen-Technik mit einem Hintergrund versehen worden.

Video

[ISS Hoax - The International Space Station Does Not Exist!](https://www.youtube.com/watch?v=5e-RnKAN9qY)

Ich halte das alles für sehr seriös und zudem einleuchtend, denn erst gestern habe ich die Raumstation mit eigenen Augen als heller Lichtpunkt am Himmel gesehen und APRS-Signale empfangen.

Wer nicht mehr als ein paar Minuten von diesem Irrsinn verkraftet, dem sei vergeben, aber immerhin ist es ein großer Spaß, wenn man sieht welche angeblichen Beweise angeführt werden!

Kommentare